Nachhaltig, hochwertig & dekorativ
Dein Homegrowing-Set aus den Kärntner Bergen ☀
Kostenloser Versand ab 80€*

Veganer Linsenaufstrich mit Sprossen und gekeimten Linsen

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (ohne Kochzeit)
veganer Linsenaufstrich
Veganer Linsenaufstrich mit Sprossen
veganer Linsenaufstrich
Veganer Linsenaufstrich mit Sprossen

100 g Bio Berglinsen

50g Sonnenblumenkerne

1 Handvoll Keimlinge und/oder Sprossen

2 EL Bio Hanföl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen (oder nach Geschmack)

2 El Tomatenmark

2 Lorbeerblätter

2 TL Majoran

1 Prise Muskat, Galgant, Ingwer

Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen waschen und mit den Lorbeerblättern in doppelter Menge Wasser ca. 30 min. gar kochen. Die Kochzeit der Linsen kann je nach Sorte variieren, daher beachte bitte die Zubereitungsanleitung. Wenn ihr die Linsen über Nacht einweicht, also aktiviert, dann verringert sich die Kochzeit auch etwas.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in der Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Eine Handvoll Sprossen oder frisch geerntete Keimlinge mit den gekochten Linsen und den restlichen Zutaten mit einem Mixer pürieren. Für den Aufstrich eignen sich würzige Sprossen und Keimlinge wie zum Beispiel unser Vital Mix besonders gut. Den Vital Mix könnt ihr übrigens auch als Sprossen im Sprossenglas anbauen.

Mit Gewürzen und Salz/Pfeffer nach Geschmack würzen und genießen.

Der Aufstrich schmeckt auch super zu unseren Rohkost Crackern. ☻ Das Rezept gibt´s in unserem Rezeptheft, welches in jedem unserer Starter-Sets steckt.

Veganer Linsenaufstrich
Veganer Linsenaufstrich mit Sprossen und Mikrogrün

Auch bei diesem herrlichen Aufstrich könnt ihr den Nährstoffgehalt ganz einfach durch das Aktivieren der Linsen und der Sonnenblumen erhöhen. Einfach am Abend zuvor die Linsen und die Sonnenblumen in Wasser einweichen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Morgen das Wasser abgießen, beides abspülen und dann den Aufstrich frisch zubereiten. Durch das Einweichen in Wasser werden Nüsse und Samen für unseren Körper besser verträglich. Es kommt zu einem biochemischen Vorgang welcher “Keimprozess” genannt wird. Während des Keimprozesses werden für den Körper schädliche Stoffe abgebaut und die Bioverfügbarkeit der Nährstoffe verändert sich auf positive Weise. Nährstoffe können dann besser von unserem Körper aufgenommen und verwertet werden.